Schokoladen-Christmas-Pudding

Ein besonderes Dessert für den Weihnachtsabend ist der Schokoladen-Christmas-Pudding mit Schoko-Karamell-Sauce.
1 Stunde 15 Minuten
Mittel
6 Personen

Zubereitung

Schritt 1.

Für den Pudding das Dörrobst würfeln, mit 150 ml kochendem Wasser in einen hohen Becher geben und 15 Min. ziehen lassen. Dann die Mischung mit einem Mixstab fein pürieren.

Schritt 2.

Chocolade zerkleinern und in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen. Butter mit Vanillemark, Zimt und Zucker mit dem Handrührgerät einige Minuten verrühren. Dann nach und nach die Eier zufügen und untermixen. Danach Mehl, Kakao, Backpulver, das Früchtepüree und die geschmolzene Chocolade untermischen.

Schritt 3.

Den Teig in sechs kleine, gut gefettete Förmchen (ersatzweise Tassen) mit ca. 150 ml Fassungsvermögen füllen. Förmchen bis knapp zum Rand in einen flachen Topf mit leicht köchelndem Wasser stellen, mit einem gebutterten Backpapier abdecken und mit einem Deckel zudecken. Ca. 30 Min. garen.

Schritt 4.

Für die Sauce braunen Zucker mit Butter und Schlagobers in einen Topf geben und unter gelegentlichem Rühren bei mittlerer Hitze um die Hälfte auf ca. 200 ml einkochen. Dann die gehackte Vollmilch-Chocolade nach und nach unterrühren und schmelzen.

Schritt 5.

Die Förmchen aus dem Wasserbad nehmen, heiß auf Teller stürzen und nach Belieben mit essbaren Goldsternchen bestreuen. Pudding mit der Choco-Karamell-Sauce übergießen.

Rezensionen

Schreiben Sie eine Bewertung
Sie bewerten: Schokoladen-Christmas-Pudding
Ihre Bewertung