0

Schokolade & Wein

Schokolade und Wein, ein Fest der Sinne!

Genussvolle Liaison
Gibt es etwas Verführerischeres als zartschmelzende Schokolade? Oder etwas Sinnlicheres als einen erlesenen Tropfen Wein? Welche Geschmackswelten erschließen sich dann erst, wenn man die beiden Aromen verbindet?

Kombinationen
Edle Weine harmonieren hervorragend mit kräftigen Schokoladen aus besonders hochwertigen Kakaobohnen. Für Schokoladen mit einem sehr hohen Kakaoanteil gilt: Je kräftiger die Schokolade, desto kräftiger sollte der Wein sein. Oder Sie starten Ihr eigenes Abenteuer und vielleicht ist es ja für Sie genau das Gegenteil: Je dunkler und kräftiger der Schokoladegeschmack, desto milder und süßer die Wein- oder Alkoholbegleitung, um die beiden Extreme in Einklang zu bringen… finden Sie es heraus!

Verkostung
Lassen Sie zuerst ein Stückchen Schokolade auf der Zunge zergehen. Verteilen Sie die Schokolade dabei auf der Zunge, um viele Geschmacksknospen zu erreichen. Schlucken Sie die Schokolade herunter und nehmen Sie unmittelbar danach einen kleinen Schluck Wein. So verbinden sich die Aromen von Wein und Schokolade am besten.