0

Schokolade & Tee

Tee und Schokolade öffnen eine endlose Welt an verlockenden Geschmackskombinationen. Die unterschiedlichen, interessanten Mischungen, die Tee und Schokolade charakterisieren, bieten eine köstliche multi-sensorische Erfahrung.

Eine Schritt für Schritt Anleitung zur Tee- und Schokoladeverkostung

Sobald Sie die perfekte Teemischung aufgebrüht haben wird es Zeit um mit der Verkostung loszulegen. Um die allerbesten Resultate bei der Kombination von Schokolade und Tee zu erzielen, starten Sie zuerst mit der Verkostung des Tees. Nehmen Sie einen Schluck, verteilen Sie den Tee in Ihrem Mund und versuchen Sie dabei alle Geschmacksknospen zu sensibilisieren. Durch bewusstes Atmen nimmt man den Charakter des Tees noch bewusster und intensiver wahr. Nachdem Sie den Tee getrunken haben nehmen Sie als nächstes

ein Stückchen Schokolade. Dieser Prozess lässt die Temperatur in Ihrem Mund steigen und die Schokolade noch schneller schmelzen. So können Sie sowohl den Tee- als auch Schokoladegeschmack gemeinsam schmecken. Möchten Sie Tee mit Schokolade die einen hohen Kakaoanteil beinhaltet kombinieren, empfehlen wir den Prozess umzukehren und mit der Schokolade zuerst zu beginnen. Der reichhaltige Kakao wird durch den warmen Tee gemildert und so werden alle Geschmäcker verstärkt.

Wussten Sie schon ...

Tee wird "cremig" wenn er kalt wird. Das bedeutet dass die Flüssigkeit trübe wird, so als ob man Milch hinzugegeben hat. Einen bereits cremigen Tee sollte man für eine Schokoladekombination nicht verwenden, da eine vollständige Aromenpalette nicht mehr verfügbar ist.