0

Die Erfindung der Lindt Schokolade

Schokolade, zartschmelzend?

Es war 1879. Rodolphe Lindt, Sohn eines Berner Apothekers, wollte Schokolade machen. Wissen Sie, wie Schokolade damals war? Hart war sie: hart zu verarbeiten und hart zu essen. Ja, man musste sie tatsächlich kauen. Zart? Ein Genuss? Eine Sinnenfreude? Ein Wunschtraum. Wahr wurde dieser erst, als Lindt eines Abends … Doch halt! So schnell ging es eben nicht. Rodolphe Lindt, Konditor, Genussmensch und Lebemann, wollte also eine Schokolade erschaffen, die nicht hart war. Er kaufte eine alte Fabrikhalle mit uralten Maschinen. Die Berner Gesellschaft wunderte sich. Rodolphe liess sich nicht beirren. Er experimentierte, aber nichts funktionierte. Im Gegenteil: Es bildete sich eine weisse Schicht auf der Schokoladenmasse. Die Berner Gesellschaft höhnte.

Es war wohl sein Bruder Auguste, Apotheker wie der Vater, der den weissen Belag analysierte. Ungefährlich: kristallisiertes Fett. Also weiter probieren. Mehr Cacao-Bohnen? Cacao-Butter gar? Das hatte noch niemand gemacht! Er arbeitete am Rezept, überlegte, tüftelte. Doch was er auch tat, er kam seinem Ziel nicht näher. «Chocolat fin»? Von wegen! Nur der Spott der Konkurrenz war ihm sicher. Da kam besagter Freitagabend. Rodolphe Lindt, im Ohr den Ruf der Jeunesse dorée (fraz. "vergoldete Jugend"), verliess seine Fabrik unverrichteter Dinge – und vor allem, ohne die Maschinen auszuschalten. Vergass er es in der Eile? Oder war es Absicht? Folgte er einer Ahnung oder einem kleinen Trotz? Wir wissen es nicht. Aber die Maschine arbeitete weiter: ein ganzes Wochenende lang.

Als Rodolphe Lindt am kommenden Montagmorgen in seine Fabrik kam, erschrak er zunächst. Doch was er im Rührkessel fand, war keineswegs harte, verbrannte Schokoladenmasse. Es glänze, es duftete. Und als er davon degustierte, war er der erste Mensch überhaupt, der erlebte, wie Schokolade zart auf seiner Zunge schmilzt. Er war im siebten Himmel.

Das Geheimnis der "Chocolat Surfin", der dunklen Schokolade

Das kennt bis heute niemand – fast niemand. Sicher ist: Das stunden-, ja tage- und nächtelange Rühren gehört dazu: das Conchieren. Cacao-Butter? Sicher. Nur wieviel? Hm ... Und was noch? Psst ...

Kleines Land, große Tradition

Seit fast 150 Jahren versuchen Schokoladenhersteller in der Schweiz und anderswo dem Familienrezept auf die Schliche zu kommen. Ganz geschafft hat es bis heute keiner. Die zartschmelzende Schokolade von Rodolphe Lindt aber ist bis heute ein Sinnbild, nicht nur für die weltweit geschätzte Schweizer Schokolade, sondern für die Innovationsfreude und den Erfindergeist von erfolgreichen Unternehmern aus diesem kleinen Land im Herzen Europas: dem Land der LINDT-Schokolade.

Sehen Sie sich die Erfindung der Schokolade an

Das Besondere an Lindt

Warum ist Lindt Schokolade so besonders?

Finden Sie es heraus!

Das Besondere an Lindt

Warum ist Lindt Schokolade so besonders?

Finden Sie es heraus!

Rezepte

  • Zürcher Schokoladen-Tart Eine kulinarische Anerkennung der größten Stadt der Schweiz! Reviews
  • Schokobrownie Viele haben ihr ganz persönliches Lieblingsrezept wenn es um Brownies geht. Dieses ist das Lieblingsrezept unserer Lindt Maîtres Chocolatiers... Um einen perfekten Brownie zu kreieren braucht man nicht nur die besten Zutaten, sondern auch die richtige Backzeit. Ein Brownie sollte nie zu lange im Ofen gelassen werden. Reviews
  • Heiße Schokolade Der weltberühmte Film "Chocolat" hat unsere Lindt Maître Chocolatiers inspiriert diese genußvolle Heiße Schokolade zu kreieren. Reviews